Kinderdermatologie

Mein Konzept: Einfühlungsvermögen und Zeit.

Welches Kind wartet schon gerne? Wie wunderbar, dass das in meiner Ordination nahezu wegfällt. Stattdessen nehme ich mir ausreichend Zeit, um auf Kinder und Eltern gleichermaßen eingehen zu können. Ich erkläre mein Therapiekonzept für die jeweilige Hauterkrankung einfach und kindgerecht.

Im Kindesalter sind das zum Beispiel Neurodermitis, Warzen, Windeldermatitis, Pilzinfektionen und angeborene Erkrankungen. Ein besonderes Anliegen ist mir auch die Beratung bei kindlichen Hämangiomen (Blutschwamm).